Kirche_Winnerod_1

Kirche Winnerod Die Kirche von Winnerod wird 1250 erstmals in einer Urkunde des Klosters Arnsburg genannt, ist zu diesem Zeitpunkt aber schon alt. Sie besteht aus einem spätromanischen Langschiffbau und einem romanischen Chor. Es handelt sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine Eigenkirche, die von der Adelsfamilie des Gutshofes von “Wynderode” als Begräbnisstätte erbaut wurde.